Gewitter am Stausee

Von der See an den See, oder: Wie man zu aufdringlichen Verehrern aus dem Weg geht

Von der See an den See

allzeit-bereift.de

 

 

Mittlerweile ist es so schlimm geworden, dass wir kaum unser Fienchen verlassen können und bei Spaziergängen von diesen zwei Burschen auf Schritt und Tritt verfolgt werden.

 

 

allzeit-bereift.de

 

 

Da half auch lautes reden und Armgefuchtel nichts. Und natürlich war Luna ob der Aufmerksamkeiten förmlich aus dem Häuschen. Mit anderen Worten: Die Verehrer stehen Schlange.

 

 

allzeit-bereift.de

 

 

Und das ist nicht mit unserem Wunsch zu vereinbaren, Luna ein wenig Ruhe zu gönnen. Darum verlassen wir die Küste.

 


 

Luft nach oben


 

 

Natürlich fahren wir nicht, ohne zuvor noch unser erstes Brot im Fienchen gebacken zu haben. Lyggies Sieg über die Unbillen des Möbelumbaus, um an die Kornmühle, die Küchenmaschine, und all die anderen benötigten Dinge zu kommen, verschwimmen vor dem Glücksgefühl des gebackenen Brotes 🙂

 

Wir müssen im Laufe der Zeit immer mehr feststellen, dass es durchaus noch Optimierungsbedarf im Fienchen – insbesondere, was den Unterbringungsort von diversen Gegenständen betrifft – gibt.

 

 

allzeit-bereift.de

 

 

Bevor wir aufbrechen haben wir auch noch Zeit, die nähere Umgebung zu erkunden. Kleines ganz groß.

 

 

allzeit-bereift.de
allzeit-bereift.de

 

 

Auch das Teleobjektiv kann wieder einmal herausgeholt werden und unter Beweis stellen,  dass seine Funktionsfähigkeit weiterhin gegeben ist.

 

 

allzeit-bereift.de
 
allzeit-bereift.de
 
allzeit-bereift.de
 
allzeit-bereift.de
 

 

 

Hier stehen wir mitten im Nirgendwo und können Luna endlich wieder von der Leine lassen, da hier Nichts und Niemand ist. Ein paar Füchse vielleicht, die sich im Unterholz verstecken und uns belauern, aber die hat Luna anscheinend nicht bemerkt.

 

 
allzeit-bereift.de
 
allzeit-bereift.de
 

 

 

Da es schon recht bald dämmerte bleibt nur noch kurze Zeit für ein paar Dämmerungsfotos.

 

 

allzeit-bereift.de
allzeit-bereift.de

 

 

Gute Nacht und stay tuned…..

Die neuesten Blogbeiträge

Allzeit-Bereift.de Fahrradcomputer Fehler 30

Fahrradcomputer sind doof

Nach einer Fahrradausfahrt in Südspanien treffen wir überraschend au einen „Fehler 30“ am E-Bike. Hier erfährst du, wie wir den Fehler haben beheben können.

Du kriegst die Tür nicht zu

Du kriegst die Tür nicht zu. Jedenfalls nicht richtig und schon gar nicht leicht. Dieses animierte uns nun, endlich einen Werkstatttermin zu machen …

Erdbeerland

Aus dem hohen Norden kommend reisen wir nach Süden ins Erdbeerland. Du fragst dich warum „Erdbeerland“? Lies selbst….

Tabakland

Tabakland: Unsere Reise führt uns weiter in die Schweiz zum Naturtabakproduzenten Fa. Heimat und bekommen nicht nur Tabak, sondern auch viele Informationen.

Richtung Pyrenäen

Ein Termin bedingte es, dass wir uns nach langer Zeit mal wieder im Bereich Hannover aufhalten. Unsere „Alte Heimat“. Doch heimatliche Gefühle kommen irgendwie ….

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Content is protected !!
Nach oben scrollen