Süßes oder Saures

  |   Allgemein, Ausbau, Black Pearl   |   No comment

Und schon wieder ist seit dem letzten Beitrag viel Zeit ins Land gegangen.

Eigentlich wollten wir uns ja strikt an unsere Checkliste halten, doch leider gibt es da noch das Schicksal, oder die Bestimmung, oder was auch immer.

Die letzten Tage waren ausgefüllt mit kleinen „Anpassungsarbeiten“, die wesentlich mehr Zeit gefordert haben, als geplant war. Schrankklappen und Türen wollten montiert werden, Sitzbänke fertiggebaut werden. Und all die kleinen Dinge, die man nicht sieht und bei denen man sich fragt, was man da überhaupt macht, wollten erledigt werden.

Gasherdabdeckung


Wir haben unserem Gasherd einen Deckel verpasst, der auch bei Nichtbenutzung des Herdes als durchaus stabile Abstellfläche fungieren kann. Diese Arbeiten konnten wir nicht selbst erledigen, doch haben uns geschickte Hände die Haube im Nullkommanichts „zurechtgezimmert“, wir brauchten nur noch Kantenschutz dranmachen. VIELEN DANK an dieser Stelle!

Das Ganze wird jetzt noch mit Klettband gesichert, damit es auch auf hügeligen Strecken nicht abheben kann.

Funkschalter für die Außenbeleuchtung


Wir haben uns überlegt, dass es ja ganz nett wäre, wenn wir unsere Außenbeleuchtung nicht nur vom Kofferinneren, sondern auch von außen schalten könnten. Darum haben wir uns einen Funkschalter angeschafft.

Hierzu wird es aber noch mal einen gesonderten Blogbeitrag geben, wenn alles installiert ist.

Der Winter naht


Mittlerweile ist es richtig kalt geworden und so haben wir auch schon morgens die ersten eingefrorenen Scheiben gehabt.. Nicht, dass wir uns darüber jetzt sehr gefreut hätten ….

Captain an Deck


Wir haben neulich in einem Geschäft viele Badeenten mit verschiedenen Motiven gesehen. Leider war keine Piratenente dabei und so nahmen wir uns vor, auf die Suche zu gehen. Und da stießen wir sogar auf einen duckshop mit gaaaaanz vielen Piratenmotiven.

Und schon am nächsten Tag fand Captain Jack Sparrow seinen Weg zu uns und wird uns künftig auf unseren Reisen begleiten.

bald wirds warm


Vor ein paar Tagen erst, nach einer sehr ausführlichen Beratung, kam ein Riesenpaket zu uns, worin sich die Heizung versteckte.Soviel sei schon verraten…. sie wird es schaffen, unseren Koffer zu beheizen.

Von Fenstern, Klappen und dem Umbau der Pearl


Stand der Dinge ist momentan, dass sich unsere Fenster und Klappen nicht mehr in der Produktion befinden, sondern jetzt auf dem Weg zur Pulverbeschichtung sind. Das bedeutet, dass sie bald hier aufschlagen werden.

Momentan ist ein Einbau auch nur unter Schwierigkeiten möglich, da wir diese Woche Tagestemperaturen unter 10 Grad haben werden…. aber es soll ja wieder wärmer werden.

Auch die Pearl wird die nächsten Tage in die Werkstatt kommen, damit mit den Umbaumaßnahmen begonnen werden kann.

Wir sind schon gespannt wie Flitzebögen und werden dann natürlich berichten.

Kleiner Blick ins Innere


Zwischenzeitlich ist es uns auch gelungen, dem Schrank die Türen und die Klappe zu verpassen. Es waren halt eine Menge „Anpassungsarbeiten“ notwendig, aber jetzt kann man mit dem Ergebnis durchaus zufrieden sein.

Und da wir sowieso etwas aufgeräumt hatten (man fand manche Werkzeuge entweder nur nach langem Suchen, oder gar nicht mehr) haben wir noch 2 Fotos zum gegenwärtigen Ausbaustand anzubieten.

Wir sind schon gespannt darauf, wie es jetzt weitergehen wird.

Stay tuned… es bleibt spannend

No Comments

Post A Comment