Title Image

Rumänien und Fehler 13

  |   Ratgeber Wohnmobil, Roadtrip, Rumänien, Wohnmobil Technik   |   No comment

Durchschnittliche Lesezeit: 4 Minuten

Kaum haben wir die ungarische Grenze passiert, werden wir auch schon wieder aufgehalten.

Oh weh….ihr Kollege hatte doch schon alles überprüft…

Der nette Grenzer in seinem Kabuff deutet zum Fahrzeugheck und meint: Ungarn, dann nach vorne und meint: Rumänien.

Ja, auch Rumänien hat einen Grenzposten. Im gleichen Gebäude, wie es scheint.

Schnell sind die Formalitäten erledigt und wir können losbrausen.

Na ja, brausen ist da nicht viel, denn nach wenigen Metern gelangen wir zu einer Zwangsverlangsamung.

Grenzfilter an der Grenze Ungarn Rumänien

Also ist langsame Schrittgeschwindigkeit angesagt.

Doch dann ist es geschafft und wir sind in Rumänien.

Wir fahren gleich zu unserem Übernachtungsplatz. Sehr nett, sehr ruhig, sehr windig. Und abends sehr kühl.

Wohlige Wärme – Fehlanzeige


Aber gegen die Kühle lässt sich ja was machen und so starten wir unsere Heizungen (2 Stück, Planar 2D) und uns ereilt schon ein wenig Vorfreude ob der kommenden wohligen Wärme.

Doch was ist das? Beide Heizungen gehen auf Störung. Fehler 13.

Also noch mal starten. Gleiches Ergebnis.

Fehlersuche im Internet. Ergebnis: Bei der Heizung kommt kein Diesel an.

Es folgt eine ergebnislose Sichtprüfung.

Es scheint, als wenn die Hütte heute kalt bleiben wird.

Na ja, kalt ist relativ, am Morgen haben wir immer noch 18 Grad im Raum, geht also.

Werkstatt-Leuchten von MAN und IVECO


Da beide Heizungen zeitgleich ausgefallen sind und beide Dieselpumpen hörbar funktionieren, vermuten wir einen Defekt vor den Dieselpumpen. Am Schlauch, oder am Dieselfilterchen, welcher nach der Tankentnahme verbaut ist.

So suchen wir die nächstgelegene Werkstatt, angeblich MAN-Truck-Service, auf, um gegebenenfalls den Dieselfilter zu ersetzen.

Vor Ort werden wir schon recht unwillig empfangen, wir hätten doch einen Mercedes Benz und sollten doch besser zu deren Werkstatt fahren.

Auch einen Filter oder Schlauch hätte man nicht.

Danke dafür.

Weiter geht´s zur nächsten Werkstatt: Iveco

Dort das gleiche Spiel. Wir hätten doch einen Mercedes, man hätte kein Ersatzteil und überhaupt… man hätte auch keine Zeit. Wir sollen doch zum MB Service fahren.

Mercedes Benz Truck Service


Jetzt wissen wir auch, was es bedeutet, mit einem guten Stern zu fahren.

Ich werde bei der Schilderung des Problems gleich superfreundlich empfangen.

Man begleitet mich zur Black Pearl und freut sich über ein so tolles Fahrzeug.

Der Mensch von der Auftragsannahme nimmt selbst Werkzeug in die Hand, ruft noch einen Mechaniker-Kollegen herbei.

Gemeinsam nähern sie sich dem Fehler: Entweder ist der Dieselfilter dicht, oder ein kleines Stück Schlauch undicht.

Es wird gefummelt, geschraubt, getestet und nach etwa einer Stunde läuft unsere Heizung auch wieder.

Wie toll!

Reparatur Heizung beim Mercedes Benz Truck Stop in Oradea

Jetzt geht´s an´s Bezahlen.

Doch das verweigert man mir ausdrücklich! Das wäre Kundenservice. You are Welcome.

Deshalb an dieser Stelle noch mal VIELEN DANK.

Mercedes Benz Truck Stop in Oradea / Rumänien

Wer also mal eine nette Mercedes Benz Werkstatt in Oradea suchen sollte, hier unsere Empfehlung:

Und so suchen wir uns nach erfolgreicher Reparatur einen neuen Übernachtungsplatz im Grünen. Und machen uns einen gemütlich warmen Abend…..

 

Stay tuned… es bleibt spannend.

 

 


No Comments

Post A Comment