Falsche IP-Adresse im Router

  |   Allgemein   |   No comment

Falsche IP-Adresse im Router


In diesem Beitrag zeigen wir, wie ihr Eure IP-Adresse des Routers ändern könnt:


Problem erkannt


Bislang haben wir mit der oben beschriebenen Antennen / Internet – Kombination meistens super Internet gehabt.

Allerdings standen wir letztens direkt neben Robbie und Stefan, den Betreibern der Seite Campofant.com. Und dabei stellten wir fest, dass wir so überhaupt keinen Empfang hatten. Weder auf 3G noch auf 4G. Und das, obwohl unsere Nachbarn Internetempfang hatten.

Beim nächsten Platz, den wir gemeinsam anfuhren, trat exakt dasselbe Phänomen auf. Die beiden hatten Internetempfang, wir nicht.

Nachdem wir das Ganze in einer größeren Runde thematisiert hatten, erhielten wir von Ernst (Vielen Dank an dieser Stelle) den Hinweis, dass das Problem wahrscheinlich mit einer falsch gesetzten IP-Adresse im Router zusammenhängt.


Änderung der IP Adresse des Routers


Viele Leute, so auch unsere lieben derzeitigen Nachbarn, die Campofanten und wir, benutzen einen Router der Firma Huawei. Und die Firma Huawei gibt bei vielen Routern standardmäßig die Router-IP-Adresse 192.168.8.1 vor.

Des Rätsels Lösung war, dass wir einfach unsere IP-Adresse geändert haben… und schon lief es.

Das geht folgendermaßen. Nach dem Anmelden am Anmeldebildschirm kann man die Hauptseite

  • Einstellungen
  • WLAN
  • DHCP

anwählen.

Und dort, wo jetzt die roten Steichungen sind, setzt man in das erste gestrichene Feld eine beliebige 3-stellige Nummer ein. In das zweite gestrichene Feld eine beliebige zweistellige Nummer.

Somit ergibt sich eine IP-Adresse 192.168.XXX.XX , die sich von der Standardadresse 192.168.8.1 unterscheidet.

Sicherlich kann man auch noch weitere Verbesserungen an den Einstellungen vornehmen, doch würde das unsere fachliche Kompetenz deutlich übersteigen, weshalb wir hier keine Empfehlungen geben werden.

Stay tuned…. es bleibt spannend.

No Comments

Post A Comment