Chillen am Strand

  |   Allgemein, Portugal, Unsere Reiseberichte, Video

Von Pereiro aus gehts mal wieder nach Costa de Lavos.

Doch zunächst fahren wir zu einem kleinen Restaurant, welches im Ruf steht, das leckerste Gericht mit Schwarzem Schwein in ganz Portugal anzubieten. Zumindest wurde es uns mehrfach von mehreren Personen empfohlen.

Die Qualität der Speisen können wir allerdings nicht verifizieren, da das Restaurant geschlossen hat. Eine ganze Weile schon, wie es aussieht.

Immerhin können wir dort eine recht unruhige Nacht verbringen, bevor es am nächsten Morgen weitergeht, weiter nach Norden und weiter nach Westen.

Eben Richtung Costa de Lavos.

Wir haben uns überlegt, dass es dort wohl nicht allzu voll sein dürfte. Denn wenn schon die Plätze an der Algarve recht leer sind, dass ist weiter im Norden wohl auch nicht viel los.

Und wir sollten recht behalten. Wir waren ja schon einige Male hier, aber so leer, wie momentan, war es noch nie.

Bei unserer Ankunft standen ganze zwei Wohnmobile auf dem großen Stellplatz für 50 Wohnmobile.

Die zwei anderen Wohmobile verabschieden sich nach ein paar Tagen und wir haben den gesamten Platz für uns alleine. Irre.

Das Besondere an diesem Platz ist nicht nur die direkte Lage am Strand (etwa 150m ohne Steilküste), sondern auch dass hier bis auf Montags täglich gegen 09 Uhr ein Bäcker mit seinem Verkaufswagen seine Waren feilbietet.

Täglich leckere frische Brötchen und wohlschmeckendes Allerlei für Nachmittags, quasi ein kulinarisches Paradies auf Erden.

Und als wenn das alleine noch nicht ausreichen würde gibt es in etwa 250 m Entfernung ein Restaurant, welches täglich wechselndes wohlschmeckendes Essen als Take Away anbietet. Von Montag bis Freitag. Vollpension quasi.

Wir genießen die Tage, die Spaziergänge am einsamen Strand, die frische Meeresbrise und haben Gelegenheit, Monika und Stefan wieder mal zu treffen, worauf wir uns schon lange gefreut haben.

Die Tage gehen dahin und wir beschließen nach einiger Zeit so langsam wieder Richtung süden zu tuckeln, haben aber unterwegs noch ein paar Termine.

Wir haben ein kleines Video zu diesem Blogbeitrag vorbereitet, den du dir gerne ansehen kannst, wenn du magst.

Ein Klick auf das Bild führt dich direkt auf die Seiten von Youtube.

Nun aber geht es wieder weiter. Doch dazu demnächst mehr.

Stay tuned… es bleibt spannend.

 

 


Wir sagen Danke

 

*Werbung:
Auf unserem offroad Wohnmobil Blog befinden sich Affiliate-Partnerlinks zu Amazon. Wenn Du diesen Link für Deine Einkäufe nutzt, zahlst Du hierdurch nicht mehr, jedoch bekommen wir dann eine kleine Provision, die uns ein paar Kilometer weiterbringen wird. Wir sagen an dieser Stelle schon einmal herzlichen Dank für Deine Unterstützung 🙂

 

 

Folge unserem Kanal mit täglichen Updates:


Folge uns:
RSS
Follow by Email
Pinterest
Telegram

Dir fehlen noch Ideen und Inspirationen für deinen eigenen Ausbau? Wir empfehlen Dir den ultimativen Ausbauratgeber von Uli Dolde. Auch wir haben hier so manche tolle Idee für unseren ersten Ausbau aufgeschnappt.

 

Wohnmobile selbst ausbauen und optimieren: 1000 Tipps und Tricks für alle Wohnmobil-Selbstausbauer und Wohnmobil-Optimierer
Preis: 67,90 €
(Stand von: 2021/04/07 3:53 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 67,90 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)