Black Pearl NCC-1701-Q

Black Pearl NCC-1701-Q

Unser fahrbares Häuschen heisst: Black Pearl und trägt die Bezeichnung NCC-1701-Q.

 

Unsere fahrbaren Untersätze tragen seit Urzeiten individuelle Namen. Meist waren es Vornamen und / oder fahrzeugspezifische Abwandlungen. So trug zum Beispiel unser damaliger Mazda MX-5, der Vorgänger vom Fienchen, den zugegebenermaßen nicht sehr originellen Namen “MIXXIE”.

 

Auch unser derzeitiges Reisegefährt trägt einen Namen, wie du sicherlich weisst.

 

Wie sie dazu kommt, erzählen wir dir hier.

 

 
 

Name: Black Pearl


 

Natürlich kennst du bestimmt die Abenteuer rund um die fiktionale Filmserie “Fluch der Karibik”, die Abenteuer des Cpt. Jack Sparrow, welcher mit dem schnellsten, wendigsten und liebenswertesten Segelschiff der damaligen Piratenwelt seine Abenteuer erlebte.

 

„Wo wir auch hinfahren wollen, da fahren wir hin, dazu ist die BLACK PEARL doch da.

Sie ist nicht nur ein Fahrgestell und ein Motor, sechs Reifen und eine Wohnkabine.

Das alles braucht die PEARL.

Aber was ein Expeditionsmobil bedeutet, was uns die BLACK PEARL bedeutet, ist die Freiheit.“

Zitat Cpt. Jack Sparrow, etwas abgewandelt

 

Black Pearl skizze
 

Diese Sätze beschreiben es ziemlich genau. Unsere Black Pearl ist zwar äußerlich betrachtet nur ein Wohnmobl auf einem LKW-Chassis, doch bedeutet sie für uns:

 

Freiheit, Ungebundenheit, Autarkie, Lebensfreude, Reisemöglichkeit an fremde Orte, das Erreichen fremder Gefilde. Ein pfiffiges Schiff, immer eine Nasenlänge voraus, mit dem Wind im Rücken. Reisen unter vollen Segeln, meist vor dem Wind…..

 

 

Bezeichnung: NCC-1701-Q


 

Ja, wir outen uns als wahre Trekkies. Sind wir doch mit dem Gene-Roddenberry-Universum mehr oder weniger aufgewachsen, zumindest hat es uns zeitlebens ständig begleitet.

 

Und sicherlich ist dir auch das Raumschiff Enterprise bekannt. Dieses Raumschiff trägt die Bezeichnung “NCC-1701

 

Enterprise NCC-1701

 

Die Welt, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2020. Dies sind die Abenteuer der Black Pearl, die mit ihrer 4-Beine-und-4-Pfötchen-Besatzung auf unbestimmte Zeit unterwegs ist, um fremde Länder zu erforschen, neue Sitten, Gebräuche und neue Zivilisationen. Viele Kilometer von Deutschland entfernt, dringt die Black Pearl in Gegenden vor, die sie noch nie zuvor gesehen hat.

 

Abgewandeltes Eingangsintro der Fernsehserie Enterprise

 

Auch diese Worte beschreiben ziemlich genau unsere Intention. Unser Reisegefährt dingt in unbekannte Gefilde vor, ermöglicht es uns, die Welt, ermöglicht es uns, NEUES zu entdecken, unseren Horizont zu erweitern.

 

 

Und was bedeutet jetzt der Buschstabe Q bei NCC-1701-Q ?


 

Vom Raumschiff Enterprise gab es mehrere Versionen, Enterprise A, Enterprise B usw. das ging bis zum Buchstaben E (eigentlich J, aber das würde jetzt zu weit führen).

 

Jedenfalls wollten wir auch unsere “Enterprise” individualisieren und entscheiden uns für den Buchstaben Q. Dieses hat drei Gründe.

 

  1. Es gibt im Gene-Roddenberry-Universum keine NCC-1701-Q
  2. Aber es gibt dort eine sehr widersprüchliche Filmgestalt, die bei aller Komik doch letztendlich recht liebenswert ist. Das ist die Figur Q. Ein Geschöpf, welches durch ein kurzes Schnipsen mit den Fingern überall hin gelangen kann, dem keine Grenzen gesetzt sind.
  3. If you know, you know
 
 

So, und nun weisst du, warum unser Reisegefährt Black Pearl heisst und die Bezeichnung NCC-1701-Q trägt.

 

Lebe Lang und in Frieden

 

 


 

Die neuesten Blogbeiträge

Allzeit-Bereift.de Fahrradcomputer Fehler 30

Fahrradcomputer sind doof

Nach einer Fahrradausfahrt in Südspanien treffen wir überraschend au einen „Fehler 30“ am E-Bike. Hier erfährst du, wie wir den Fehler haben beheben können.

Du kriegst die Tür nicht zu

Du kriegst die Tür nicht zu. Jedenfalls nicht richtig und schon gar nicht leicht. Dieses animierte uns nun, endlich einen Werkstatttermin zu machen …

Erdbeerland

Aus dem hohen Norden kommend reisen wir nach Süden ins Erdbeerland. Du fragst dich warum „Erdbeerland“? Lies selbst….

Tabakland

Tabakland: Unsere Reise führt uns weiter in die Schweiz zum Naturtabakproduzenten Fa. Heimat und bekommen nicht nur Tabak, sondern auch viele Informationen.

Richtung Pyrenäen

Ein Termin bedingte es, dass wir uns nach langer Zeit mal wieder im Bereich Hannover aufhalten. Unsere „Alte Heimat“. Doch heimatliche Gefühle kommen irgendwie ….

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Content is protected !!
Nach oben scrollen